Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access Subject: Classical Studies

This compendium gives a comprehensive overview of the history of classical studies. Alphabetically arranged, it provides biographies of over 700 scholars from the fourteenth century onwards who have made their mark on the study of Antiquity. These include the lives, careers and works of classical philologists, archaeologists, ancient historians, students of epigraphy, numismatics, papyrology, Egyptology and the Ancient Near East, philosophers, anthropologists, social scientists, art historians, collectors and writers. The biographies put the scholars in their social, political and cultural contexts while focusing on their scholarly achievements and their contributions to modern classical scholarship.

Information: Brill.com

Tarn, William Woodthorpe

(673 words)

Author(s): Schlange-Schöningen, Heinrich
Brit. Althistoriker und Schriftsteller. Geb. am 26. 2. 1869 in London, gest. am 7. 11. 1957 im schott. Muirtown. Schulbesuch in Eton (1882–1888) und Studium am Trinity College in Cambridge (1888–1892), bes. der griech. Philosophie bei Henry Jackson; danach Berufsausbildung und ab 1894–1905 Tätigkeit als Advokat in London. Wegen schwerer Erkrankung Rückkehr nach Schottland als Privatgelehrter, nach dem Ersten Weltkrieg in Muirtown nahe Inverness. Im Weltkrieg Tätigkeit für das brit. War Office in…

Taubmann, Friedrich

(376 words)

Author(s): Leonhardt, Jürgen
Dt. Philologe und lat. Dichter. Geb. am 15. 5. 1565 in Wonsees (Oberfranken), gest. am 24. 3. 1634 in Wittenberg. Ab 1578 Ausbildung an der Lateinschule in Kulmbach, ab 1582 Stipendiat an der Fürstenschule Heilsbronn; ab 1592 Studium an der Univ. Wittenberg. 1593 Krönung zum poeta laureatus. 1595 auf Veranlassung Herzog Friedrich Wilhelms I. Berufung auf den Lehrstuhl für Poesie in Wittenberg, den T. lebenslang bekleidete. Lebenslang enge Beziehungen zum kurfürstlich-sächsischen Hof; dort »kurzweiliger Rat«. Werk und Wirkung Ruhm erlangte T. als lat. Schriftsteller, i…

Taylor, Lily Ross

(527 words)

Author(s): Schlange-Schöningen, Heinrich
Amerikan. Althistorikerin. Geb. am 12. 8. 1886 in Auburn (Alabama), gest. am 18. 11. 1969 in Bryn Mawr. 1902–1906 Studium der röm. Gesch. an der Univ. in Madison (Wisconsin); ab 1906 Graduiertenstudium am Bryn Mawr College, 1909/10 an der American School of Classical Studies in Rom. Prom. 1912 am Bryn Mawr College bei Tenney Frank mit einer Arbeit über die Kulte in Ostia [1]. 1912–1927 Dozentin, dann Prof. für Latein am Vassar College (Poughkeepsie, New York); 1917 als erste Frau Mitglied der Am…

Temporini-Gräfin Vitzthum, Hildegard

(365 words)

Author(s): Herrmann-Otto, Elisabeth
Dt. Althistorikerin. Geb. am 14. 3. 1939 in Berlin, gest. am 30. 11. 2004 in Tübingen. 1958 Abitur in Frankfurt; Studium ebda. und in Tübingen; Prom. 1967 und Habil. 1975 ebda. 1976 Univ.-Dozentin in Tübingen, 1977 apl.Prof., 1979–2004 ao.Prof. ebda.; (Mit-)Herausgeberin: 1972–2004 von ANRW, 1984–2004 von Historia (auch Einzelschriften). Werk und Wirkung T. studierte die Fächer Latein, Alte Geschichte, Kunstgeschichte und Archäologie zuerst in Frankfurt, ab 1959/60 in Tübingen, wo sie 1966/67 bei Joseph Vogt mit dem althistor. Thema