Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access Subject: Classical Studies

This compendium gives a comprehensive overview of the history of classical studies. Alphabetically arranged, it provides biographies of over 700 scholars from the fourteenth century onwards who have made their mark on the study of Antiquity. These include the lives, careers and works of classical philologists, archaeologists, ancient historians, students of epigraphy, numismatics, papyrology, Egyptology and the Ancient Near East, philosophers, anthropologists, social scientists, art historians, collectors and writers. The biographies put the scholars in their social, political and cultural contexts while focusing on their scholarly achievements and their contributions to modern classical scholarship.

Information: Brill.com

Bianchi Bandinelli, Ranuccio

(1,302 words)

Author(s): Barbanera, Marcello
Ital. Klass. Archäologe, Kunsthistoriker und Intellektueller. Geb. am 16. 2. 1900 in Siena, gest. am 17. 1. 1975 in Rom. Studium der Arch. in Pisa und Rom; 1923 Prom. 1929–1931 Lehraufträge in Italien; 1931–1933 Gastprof. in Groningen; 1933 o.Prof. für Klass. Arch. in Pisa. Ab 1938 o.Prof. in Florenz; 1943/44 während der dt. Besatzung freiwilliger Rücktritt vom Lehramt. 1945–1947 Generaldirektor der Antichità e Belle Arti. 1947 Prof. in Cagliari, ab 1949 wieder o.Prof. in Florenz; ab 1956 o.Prof. in Rom. 1964 Emeritierung, doch weiter rege publizistische Tätigkeit. Werdegang, …

Bianchini, Francesco

(749 words)

Author(s): Sölch, Brigitte
Ital. Archäologe, Theologe und Astronom. Geb. am 13. 12. 1662 in Verona, gest. am 2. 3. 1729 in Rom. 1673–1680 Schulausbildung am Jesuitenkolleg San Luigi in Bologna; 1680–1684 Studium der Theologie an der Univ. in Padua; ab 1684 in Rom, dort als Universalgelehrter und päpstlicher Kurialbeamter tätig; zum Ehrenmitglied der königlichen Akad. 1705 in Paris und 1712 in London ernannt. 1735 in der Vita di Monsignor Francesco Bianchini Veronese von Alessandro Mazzoleni gewürdigt. Werk und Wirkung Für B.s Werdegang und Werk, das der Sichtbarkeit der Geschichte und ihrer d…

Bickermann, Elias Joseph

(459 words)

Author(s): Baltrusch, Ernst
Russ.-amerikan. Althistoriker. Namensformen: Bikerman in Petersburg und Paris, Bickermann in Berlin, Bickerman in den USA [11. 172]. Geb. am 1. 6. 1897 in Kischinau (h. Moldawien), gest. am 31. 8. 1981 in Jerusalem. 1915 Studium in Petersburg bei Michael Rostovtzeff; ab 1922 in Berlin bei Ulrich Wilcken, 1926 Prom., 1930 Habil. ebda. 1933–1942 in Frankreich; 1942 Emigration nach New York. Fellowship ebda. am Jewish Theological Seminary; 1952–1967 Lehrtätigkeit an der Columbia University. Ab 1967 Research Fellow am Jewish Theological Seminary in New York. Werk und Wirkung B. »…

Bidez, Joseph

(388 words)

Author(s): Lilie, Valeria
Belg. Klass. Philologe. Geb. am 9. 4. 1867 als Marie Auguste Joseph B. in Frameries, gest. am 20. 09. 1945 in Oostakker bei Gent. Studium an der Univ. Lüttich, 1888 Prom. in Klass. Phil., 1891 Prom. zum Dr. der Rechte ebda.; 1894 ›speciales doctoraat‹ in Klass. Philologie an der Univ. Gent, seit 1895 dort Dozent für Griech. Philologie und Gesch. der griech. Philosophie, ab 1902 ao.Prof., ab 1907 o.Prof. Aufgrund der neuen Sprachgesetzgebung an der fläm. Univ. 1933 de facto aus dem Lehrbetrieb ausgeschieden; emeritiert 1937. Werk und Wirkung Seine Forschungen leitete B. mit der D…

Bieber, Margarete

(785 words)

Author(s): Recke, Matthias
Dt.-amerikan. Klass. Archäologin und Kulturhistorikerin. Geb. am 31. 7. 1879 in Schönau (Westpreußen), gest. am 25. 2. 1978 in New Canaan (Connecticut/USA). 1902–1907 Studium in Berlin und Bonn; 1907 Prom. in Bonn. 1913 korrespondierendes, 1922 ordentliches Mitglied des DAI; 1919 Habil. in Gießen. 1923 apl., 1931 planmäßige ao.Prof. ebda. 1933 Entlassung, Emigration nach England und 1934 in die USA; Visiting Lecturer am Barnard College in New York; 1935–1948 Associate Prof. an der Columbia Univ.…

Biondo, Flavio

(624 words)

Author(s): Laureys, Marc
Ital. Humanist und Historiker. Geb. 1392 in Forlì, gest. am 4. 6. 1463 in Rom. Ausbildung zum Notar in Cremona; ab 1410 in mehreren Kanzleien tätig. 1423 Ehe und Verbannung aus Forlì (bis 1427); Funktionär im Veneto; 1433–1449 in Rom im Dienst der päpstlichen Kurie unter Eugenius IV.; ab 1436 als scriptor litterarum apostolicarum. Nach feindlicher Stimmung gegen ihn unter Nikolaus V. Umzug nach Norditalien bis 1452, dann Aufenthalt am Königshof in Neapel; 1453 erneute Anstellung an der päpstlichen Kurie in Rom. Werk und Wirkung Obwohl B. aus bescheidenem Notarsmilieu kam und k…

Bissing, Friedrich Wilhelm von

(364 words)

Author(s): Verbovsek, Alexandra
Dt. Ägyptologe, Archäologe und Kunsthistoriker. Geb. am 22. 4. 1873 in Potsdam, gest. am 12. 1. 1956 in Agg bei Oberaudorf am Inn. 1892–1896 Studium in Bonn und Berlin; 1896 ägyptologische Prom. in Bonn, 1901 Habil. in München. Dort 1905 ao.Prof., 1906–1922 o.Prof. für Ägyptologie und oriental. Altertumskunde; 1916–1918 Aufenthalt in Gent; 1922–1926 o.Prof. in Utrecht. Danach bis zu seinem Tod Privatgelehrter bei Oberaudorf. Werk und Wirkung Friedrich Wilhelm Freiherr von B., Sohn eines preuß. Generals, studierte u. a. bei Adolf Erman und promovierte bei Al…

Bittel, Kurt

(845 words)

Author(s): Klinger, Jörg
Dt. Prähistoriker und Vorderasiat. Archäologe. Geb. am 5. 7. 1907 in Heidenheim, gest. am 30. 1. 1991 ebda. 1930 prähistor. Prom. in Marburg; 1930 Reisestipendium des DAI. 1933 Referent am DAI Istanbul, 1938–1944 und 1953–1959 Erster Direktor der Abteilung Istanbul des DAI. 1946–1952 Prof. für Vor- und Frühgeschichte der Univ. Tübingen; 1960–1972 Präsident des DAI, Honorarprof. für Klass. Arch. der FU Berlin. 1967 Orden Pour le Mérite, 1971–1979 dessen Kanzler; 1967 Ehrenbürger der Stadt Heidenheim. U.a. ordentliches Mitglied der Akad. Mainz und Heidelberg…

Blass, Friedrich

(362 words)

Author(s): Berner, Hans-Ulrich
Dt. Klass. Philologe. Geb. am 22. 1. 1843 in Osnabrück, gest. am 5. 3. 1907 in Halle/Saale. Studium der Klass. Phil. in Göttingen und Bonn, 1863 Prom. ebda. Danach Gymnasiallehrer in Naumburg, Magdeburg, Stettin, Königsberg; 1874 Habil. in Königsberg. 1876 ao.Prof. für Klass. Phil. in Kiel; 1881 o.Prof. ebda.; 1892 o.Prof. in Halle. Werk und Wirkung Seit seiner Schulzeit zeigte B. ungewöhnliches Interesse an der griech. Literatur und studierte dann Klass. Philologie bei Ernst von Leutsch, Hermann Sauppe, Otto Jahn und Friedrich Ritschl. Bereits a…

Blegen, Carl William

(484 words)

Author(s): Tzonou-Herbst, Ioulia
Amerikan. Archäologe. Geb. am 27. 1. 1887 in Minneapolis, gest. am 24. 8. 1971 in Athen. Studium an der Univ. of Minnesota, 1907 B. A.; 1920 Prom. in Yale. 1911 Fellow in Archäologie, 1913 Sekretär, 1920 stellvertretender Direktor, 1926/27 kommissarischer Direktor, 1948/49 Direktor der American School of Classical Studies at Athens (ASCSA). 1927–1957 Prof. für Klass. Arch. an der Univ. Cincinnati, 1950–1957 Vorstand des Classics Departments. Zahlreiche Ehrendoktorate, 1965 erste Goldmedaille des American Institute of Archaeology (AIA). Werk und Wirkung B., ein Pionier …

Bleicken, Jochen

(416 words)

Author(s): Baltrusch, Ernst
Dt. Althistoriker. Geb. am 3. 9. 1926 in Westerland (Sylt), gest. am 24. 2. 2005 in Hamburg. Studium der Gesch. und Klass. Phil. in Kiel und Frankfurt/Main; 1954 Prom. bei Alfred Heuß in Kiel; 1961 Habil. in Göttingen. Prof. 1962 in Hamburg, 1967 in Frankfurt/Main, 1977 in Göttingen. 1991 Emeritierung. Werk und Wirkung B.s Ausgangspunkt war in seiner Diss. die röm. Republik [1], in der Habil.-Schrift der frühe Prinzipat [2]. Er untersuchte über Jahrzehnte die Entwicklung der röm. staatlichen Ordnung in der Republik [1]; [3]; [4]; [8] und im Pr…

Blümner, Hugo

(351 words)

Author(s): Schlumpf, Danny
Dt. Archäologe und Klass. Philologe. Geb. am 9. 8. 1844 in Berlin, gest. am 1. 1. 1919 in Zürich. Friedrich-Gymnasium in Breslau; Studium der Klass. Phil. in Breslau, Berlin und Bonn. Prom. 1866 in Berlin, 1870 Habil. in Breslau. 1875 ao.Prof. für Arch. in Königsberg, von 1877 bis zum Tod o.Prof. für Arch. und Klass. Phil. in Zürich, 1888–1890 Rektor. Werk Von B.s lat. Diss. zu den die Kunst behandelnden Passagen im Werk des Lukian [1] erschien 1867 eine erweiterte dt. Fassung. 1869 gewann er mit seiner Untersuchung zum ant. Gewerbe [2] die von der Fü…