Neues System der philosophischen Wissenschaften im Grundriss Online

Get access Subject: Philosophy

The title of Dirk Hartmann’s seven-volume work alludes to the outstanding work of G.F.W. Hegel "Neue Enzyclopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse” from 1817. Since Hegel, no philosopher has attempted to give a comprehensive account of the main philosophical problems and their systematic interconnections. Two hundred years after Hegel’s “Enzyclopädie”, Dirk Hartmann now has undertaken the enormous challenge to again work out such a systematic and coherent survey from a present point of view - counteracting the increased fragmentation and specialization which philosophy and science underwent in the course of the 20th century.

mentis logo   This reference work is also available in print (seven volumes).

For more information please visit mentis.de
 

§6 Wahrheit

(13,768 words)

zurück zu Bandübersicht - Erkenntnistheorie | PDF Im vorangegangenen Paragrafen hatten wir das starke Prinzip der Wissbarkeit etabliert, welches besagt, dass – modulo Cartesität – Wahrheit dasselbe ist wie (…

(3) Wahrheitsdefinition und Wahrheitskriterium

(14,264 words)

zurück zu Bandübersicht - Erkenntnistheorie - Wahrheit | PDF Die Unterscheidung zwischen Wahrheits definition und Wahrheits kriterium findet sich zwar schon in Kants Kritik der reinen Vernunft (B 82/A 58), erst seit Bertrand R…

(1) Wahrheitsträger

(16,902 words)

zurück zu Bandübersicht - Erkenntnistheorie - Wahrheit | PDF Ich beginne mit der Frage nach den Wahrheitsträgern. Das ist die Frage danach, wovon Wahrheit überhaupt ausgesagt wird. Freilich hatte ich hierauf in §3 bereits …

(5) Warum eine adäquate Regelsemantik der Implikation zu einer Relevanzlogik führt

(18,884 words)

zurück zu Bandübersicht - Erkenntnistheorie - Logik | PDF Hätte ich zu S(⊨) noch die Regel Σ⊨ℭ ⇒ Σ,Π⊨ℭ (Verdünnung) hinzugefügt, dann entspräche ⊨ dem üblichen Gültigkeitsbegriff, wie er etwa der Klassischen, Intuitionistis…