Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access Subject: Religious Studies

Edited by: Hans Dieter Betz e.a.

Religion in Geschichte und Gegenwart 4 Online is the online version of the 4th edition of the definitive encyclopedia of religion worldwide: the peerless Religion in Geschichte und Gegenwart 4 (RGG4) (Mohr Siebeck, 1998-2007). This great resource continues the tradition of deep knowledge and authority relied upon by generations of scholars in religious, theological, and biblical studies. Religion in Geschichte und Gegenwart 4. indisputably belongs to the small class of essential reference works.

For more information: Brill.com

Escrivá de Balaguer

(136 words)

Author(s): Unterburger, K.
[English Version] Escrivá de Balaguer, Josemaria (9.1.1902 Barbastro – 26.6.1975 Rom), seliggesprochen, 1925 kath. Priester, gründete 1928 die Gemeinschaft Opus Dei, deren Generalpräsident er bis zu seinem Tod war und deren Geist er maßgebend prägte. Im Zentrum seines Wirkens stand der Gedanke der Heiligung des Alltags und der Arbeit, sowie des Laienapostolates, wobei er sich v.a. um die Gewinnung einflußreicher gesellschaftlicher Schichten als Multiplikatoren mühte. Von Kritikern wird ihm eine integ…

Eselskult

(11 words)

[English Version] EselskultAntisemitismus/Antijudaismus: II. Griechisch-römische Antike

Eskil

(162 words)

Author(s): Nyberg, T.
[English Version] von Lund (um 1100 – 6./7.9.1181 oder 1182 Clairvaux), aus dem dänischen Thrugot-Geschlecht, studierte in Hildesheim; 1134 Bf. von Roskilde, 1137–1177 Erzbf. von Lund, danach Mönch in Clairvaux. E.s überragende Rolle als kirchl. Balancefaktor in den Bürgerkriegen bis 1157 und im anfangenden Schisma als Gegenspieler König Waldemars I. führte zu seinem Exil 1161–1168, das er teilweise bei Papst Alexander III. in Sens verbrachte, wo er nach Loslösung Norwegens aus seiner Jurisdiktion …

Eskimo

(11 words)

[English Version] EskimoInuit, Arktische Religion

Esoterik

(325 words)

Author(s): Zinser, H.
[English Version] Esoterik, religionswissenschaftlich. Unter E. (griech. ε᾿σωτερικο´ν/esōterikón, »das Innere«) werden heute alle jene Schriften, Lehren und Praktiken zusammengefaßt, die 1. entweder, soweit es sich um Religiöses handelt, mit den erklärten Lehren der Kirchen in Widerspruch stehen, oder 2., soweit sie sich als Wissen verstehen, mit den Erkenntnissen und Methoden der Wissenschaften nicht zu vereinbaren sind und deshalb als »höheres Wissen« ausgegeben werden, oder 3., was auf dem Markt der…

Esquipulas

(81 words)

Author(s): Lampe, A.
[English Version] Esquipulas, eine kleine in 920 m Höhe nah an der Grenze zu Honduras und El Salvador gelegene Stadt im Südosten Guatemalas, ist der größte Wallfahrtsort Mittelamerikas (Wallfahrt: III., 2., b). In der schönen 1737 gebauten kolonialen Kirche findet sich das berühmte Bild des Schwarzen Christus, das wohl ein Erbe der span. Eroberer ist und aus dem Jahr 1594 stammt. Tausende kath. Gläubige besuchen den »Cristo Negro de E.« v.a. am 15.1. und in der Karwoche. Armando Lampe

Esra/Esrabücher

(3,606 words)

Author(s): Koch, K. | Lehnardt, A.
[English Version] I. Allgemein Im masor. Kanon haben Esr/Neh (Nehemia/Nehemiabuch) bis in das 15.Jh. n.Chr. als ein Buch Esr gegolten. Das hat LXX als Esdras β' übernommen und die Kapitel 1–23 durchgezählt; sie hat allerdings als Esdras α' eine (ältere?) freiere Übersetzung von 2Chr 35 f.; Esr 1–10; Neh 7,72b–8,12 vorangestellt und sie durch eine hebr. nicht belegte Pagenerzählung (Kap.3–5) erweitert. Die Vulgata hat die zweite Schrift unter den Apokryphen eingeordnet und ihr als Esdrae IV eine in Kap.3–14 eingerückten jüd. Apokaly…

(262 words)

Author(s): Roth, M.
[English Version] Eß, Leander van (Taufname: Johann Heinrich; 15.2.1772 Wartburg – 13.10.1847 Affolderbach), 1790 Benediktiner in Marienmünster bei Paderborn, 1796 Priesterweihe, nach der Säkularisation des Klosters (1802) Pfarrer in Schwalenberg, 1812–1822 Pfarrer und Prof. der kath. Theol. in Marburg, 1818 Dr.theol., 1822 Entlassung auf eigenes Ersuchen, seitdem Privatgelehrter u.a. in Darmstadt und Alzey. E.s Haupttätigkeit bestand in der Übers. und Verbreitung der Bibel. 1807 übers. er mit seine…

Essen, Bistum

(142 words)

Author(s): Hermans, B.
[English Version] . Umgangssprachlich »Ruhrbistum«, gebildet aus Teilen der (Erz-)Bistümer Köln, Paderborn und Münster, umfaßt weitgehend das sog. Ruhrgebiet. Kanonische Errichtung am 1.1.1958 mit Bf.sitz Essen durch Bulle Pius XII. »Germanicae gentis« vom 23.1.1957 auf der Grundlage eines Staatskirchenvertrages mit dem Land Nordrhein-Westfalen vom 19.12.1956. E. gehört zur Kölner Kirchenprovinz. Erster Bf. Franz Hengsbach (1910–1991). Bereits 1929 bis 1933 Bemühungen um eine Bistumsgründung an de…

Essener/Therapeuten.

(908 words)

Author(s): Lichtenberger, H.
[English Version] Unter den Essenern versteht man eine der drei bzw. vier jüd. Gruppen des Flavius Josephus (Bell. 2,119–166; Ant. 13,171–173; 15,371 f.; 18,11–25), die aus den Berichten Philos von Alexandrien (prob. 72–91; Apologie bei Eusebius von Caesarea praep. 8,11,1–18), Plinius' d. Ä. (Naturalis historia 5,73) und Josephus' (diese und weitere Texte bei Adam/Burchard) seit der Antike bekannt sind. Einzelne E. begegnen Bell. 1,78–80 (Judas, Ant. 13,311); Bell. 2,111–113 (Simon, Ant. 17,345–348)…

Essenius

(105 words)

Author(s): Groot, A. de
[English Version] Essenius, Andreas (Februar 1618 Zaltbommel – 18.5.1677 Utrecht), niederländischer ref. Pfarrer, seit 1653 Prof. der Theol. in Utrecht. Er war Schüler von G.Voetius und stand ganz auf dessen Seite im Konflikt mit dem Utrechter Magistrat um den Mißbrauch der noch aus dem MA stammenden Kanonikate sowie auch in den Auseinandersetzungen mit J.Coccejus über den Geltungsbereich des atl. Sabbatgebots. Schon als Pfarrer verteidigte er die orth. Versöhnungslehre gegen die Sozinianer (Triumphus crucis, 1649). Aart de Groot Bibliography Vf. u.a.: Systema theologic…

Essentialismus

(610 words)

Author(s): Hägler, R. | Helm, P.
[English Version] I. Philosophisch Als E. (von essentia, der lat. Übers. von griech. ου᾿σι´α/ousía) wird eine philos. Lehre bez., die den Einzeldingen neben akzidentellen auch wesentliche Eigenschaften zuschreibt. Unter einer wesentlichen Eigenschaft versteht man eine notwendige, aber nicht-triviale Eigenschaft eines Dings, die dieses nicht verlieren kann, solange es existiert – z.B. ist Mensch-zu-Sein, anders als Kahlköpfigkeit, eine wesentliche Eigenschaft des Sokrates. Als Mitglieder natürlicher Arten bes…

Essen/Trinken

(504 words)

Author(s): Borgeaud, P.
[English Version] Essen/Trinken, religionswissenschaftlich. Ernährung ist sowohl eine symbolträchtige Realität wie eine biologische Notwendigkeit. Jede menschliche Gesellschaft trifft eine Wahl zw. den verfügbaren Lebensmitteln durch traditionelle Unterscheidung zw. zum Verzehr geeigneten und nicht geeigneten Lebensmitteln. Kulinarische Gewohnheiten und Tischsitten haben kulturelle Implikationen, die weit über das hinausgehen, was ein rein nutzenorientierter Ansatz (biologisch oder ökonomisch) eins…

Ester Rabba

(264 words)

Author(s): Becker, H.
[English Version] . Aus zwei urspr. unabhängigen Teilen zusammengesetzter haggadischer Midrash (Haggada) zum Buch Ester, nach dem Titelblatt des Erstdrucks Pesaro 1519) auch »Midrash Ester« oder »Midrash Ahasverus« genannt. Teil 1 (Parashot 1–6; ca. zwei Drittel des Gesamtwerks) bietet eine versweise Auslegung von Est 1–2. Der Beginn eines neuen Textabschnitts ist i.allg. durch Proömien gekennzeichnet. Der Midrash zeichnet sich durch eine große sprachliche und inhaltliche Nähe zu den amoräischen S…

Esther/Estherbuch

(1,485 words)

Author(s): Meinhold, A.
[English Version] I. NameDen Namen des Buches, das in der Judenheit auch »Megilla« (»Rolle«) heißt und in der HB gewöhnlich am Ende der Megillot (s. aber EJ 4,829f.) steht – in LXX und von ihr abhängigen Bibel-Übers. aber meist zus. mit Tob und Jdt nach Esr/Neh –, bildet einer der beiden Namen der jüd. Titelheldin (hebr. אֶסְתֵּר/'æster, vielleicht von bab. Ischtar oder dem altir. *star- »Stern« herzuleiten; LXX: Ε῎σϑηρ; Vulgata: Hester). Ihr anderer Name Hadassa ist femininum von hebr. הֲדַס/hadas »Myrte«. E. wird in 2,7 als Tochter des Abihajil, von Schönheit und als Wais…

Esther-Zusätze

(281 words)

Author(s): Leicht, R.
[English Version] . Die sechs in der LXX über den MT hinausgehenden Stücke (A, F=Traum Mordechais vor Est 1 und zu Est 10,3; B, E=Briefe des Königs zu Est 3,13 und 8,12; C=Gebete Esthers und Mordechais zu Est 4,17; D=Esther vor dem König zu Est 5,1), die erstmals in der Vulgata (Bibelübersetzungen: I., 2., c) als Zusätze an das Ende von Est gestellt wurden, sind nach den neueren redaktionskrit. Arbeiten am Estherbuch nicht mehr einheitlich als Werk griech. Bearbeiter der LXX zu interpretieren. A, …

Estland

(10 words)

[English Version] EstlandBaltische Länder

Ethik

(15,506 words)

Author(s): Herms, E. | Antes, P. | Otto, E. | Horn, F.W. | Leicht, R. | Et al.
[English Version] I. Begriff und Problemfeld»E.« (oder »Moralphilos.«) bez. seit Aristoteles ein Theorieunternehmen (η᾿ϑικη` ϑεωρι´α: a.po.89b9). Sein Gegenstand wird eng oder weit bestimmt: Kriterien des richtigen Handelns, richtiges Handeln, sittliche Lebensführung, Moral (Teil des Zusammenlebens neben Kunst, Rel., Wissen etc.), das Ethos. Die engen Bestimmungen sind in den weiten enthalten. Die normativen Funktionen von E. (Kritik und Begründung von Normen) sind in ihren deskriptiven begründet und enthalten; das kann nur bestritten werden aufgrund von z…

Ethik, analytische

(16 words)

[English Version] Ethik, analytischeEthik: I. Begriff und Problemfeld

Ethik des Politischen

(16 words)

[English Version] Politik: II. Sozialethisch
▲   Back to top   ▲