Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Calderini, Domizio
(787 words)

Lat. Calderinus/De Caldarinis bzw. Calderiis, Domitius/Dominicus; ital. Humanist. Geb. 1446 (1444/45?) in Torri del Benaco (Verona), gest. zwischen Januar und Mai 1478 in Rom. Grammatikunterricht in Verona bei Antonio Brognoligo/Brognanigo, um 1464 in Venedig bei Benedetto Brugnoli di Legnago. 1466 Wechsel nach Rom; dort Sekretär des Kardinals Basilius Bessarion und Lehrtätigkeit am Studio Romano (Studium Urbis). 1470 Prof. für Rhetorik (und für Griechisch), 1471 apostolischer Sekr…

Cite this page
Thurn, Nikolaus, “Calderini, Domizio”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 15 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00110>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲