Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Dal Pozzo, Cassiano
(1,634 words)

Ital. Gelehrter und Antiquar. Geb. am 21. 2. 1588 in Turin, gest. am 22. 10. 1657 in Rom. Ab 1596 in der Obhut seines Onkels Carlo Antonio, des Erzbischofs von Pisa; 1599 Aufnahme in den Militärorden der Cavalieri di Santo Stefano. 1606 Rückkehr in das Piemont, wo er für mehrere Monate als Anwalt im Senat von Piemont (Turin) arbeitete; ab 1608 in Siena als Richter tätig; ab 1611 in Rom. Ab 1622 Mitglied der Accad. …

Cite this page
Federici, Fabrizio, “Dal Pozzo, Cassiano”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 16 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00157>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲