Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

De Sanctis, Gaetano
(749 words)

Ital. Althistoriker. Geb. am 15. 10. 1870 in Rom, gest. am 9. 4. 1957 ebda. Seit 1888 Studium an der Univ. La Sapienza in Rom, Abschluss 1892 in Alter Gesch. (Laurea). 1900–1929 o.Prof. für Gesch. der Antike an der Univ. Turin, 1929–1931 an der Sapienza in Rom. 1931 aufgrund seiner Weigerung, den Treueid auf die Faschisten abzulegen, Entzug der Lehrerlaubnis. 1944 erneute Erteilung der Lehrerlaubnis; 1950 Ernennung zum Senator auf Lebenszeit.

Wissenschaftlicher Werdegang

De S. war der drit…

Cite this page
Marcone, Arnaldo, “De Sanctis, Gaetano”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 20 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00161>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲