Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Friedländer, Ludwig
(445 words)

Dt. Klass. Philologe und Kulturhistoriker. Geb. am 16. 7. 1824 in Königsberg, gest. am 16. 12. 1909 in Straßburg. Studium der Alt.wiss. in Königsberg und Leipzig; 1845 Prom. in Königsberg; 1847 Habil. ebda. 1856 ao.Prof., 1858 o.Prof. ebda.

Werdegang, Werk und Wirkung

Der aus einer jüd. Kaufmannsfamilie stammende F., ein Schüler von Karl Lehrs, verbrachte sein gesamtes akad. Leben in Königsberg, unterbrochen nur von einem Studium bei Gottfried Hermann in Leipzig 1843/44 und einem Aufenthalt in Italien…

Cite this page
Nippel, Wilfried, “Friedländer, Ludwig”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 15 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00246>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲