Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Furtwängler, Adolf
(909 words)

Dt. Klass. Archäologe. Geb. als Johann Adolf Michael F. am 30. 6. 1853 in Freiburg, gest. am 10. 10. 1907 in Athen. Schulbesuch in Freiburg; Studium der Klass. Phil. und Arch. ebda., in Leipzig und München, Prom. 1874 in München; Habil. 1879 in Bonn. 1880 Assistent an der Skulpturensammlung in Berlin, 1882–1894 am Antiquarium ebda. 1884 ao.Prof. in Berlin; 1894 o.Prof. für Klass. Arch. in München; 1896 Direktor des Antiquariums. Grabungen in Olympia, Orchomenos und Ägina.

Wissenschaftlicher Werde…

Cite this page
Hofter, Mathias René, “Furtwängler, Adolf”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 19 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00250>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲