Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Gigon, Olof
(711 words)

Schweizer Klass. Philologe und Philosophiehistoriker. Geb. am 28. 1. 1912 in Basel, gest. am 18. 6. 1998 in Athen. Studium der Klass. und Oriental. Phil. in München und Basel, 1934 gräzistische Prom., 1937 Habil. ebda. 1939 Lehrstuhl für Klass. Phil. in Fribourg; 1946–1948 Gastprof. in München; 1948–1982 o.Prof. in Bern; 1966/67 Rektor ebda. Korrespondierendes Mitglied der Akad. der Wiss. von München, Göteborg, Uppsala und Athen.

Werk und Wirkung

Als Sohn eines Schweizer Medizinprof. und einer schwed. Chemikerin…

Cite this page
Berner, Hans-Ulrich and Schelske, Oliver, “Gigon, Olof”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 15 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00269>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲