Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Hugues d’Hancarville, Pierre-François
(780 words)

Franz. Altertumsforscher, Kunsthistoriker, durch Europa reisender Abenteurer. Geb. 1719 in Nancy, gest. 1805 in Padua. Ab 1765 mit der Publikation von William Hamiltons Vasensammlung betraut.

Biographie und Werdegang

Als Sohn eines Tuchhändlers als Pierre-François Hugues geboren, nannte er sich selbst seit den 1750er Jahren Baron d’Hancarville. Er führte ein schillerndes Leben, begann zunächst eine militärische Karriere in Deutschland, wurde u. a. Haup…

Cite this page
Bentz, Martin, “Hugues d’Hancarville, Pierre-François”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 22 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00343>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲