Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Kakridis, Johannes
(356 words)

Griech. Klass. Philologe. Geb. am 17. 11. 1901 in Athen, gest. am 20. 3. 1992 ebda. Sohn des Latinisten Theophanes K. Studium der Klass. Phil. in Athen, Wien, Berlin und Leipzig. 1930–1933 Assistenz an der Univ. Thessaloniki, 1933–1939 und 1945–1968 Prof. ebda.; 1939–1945 Prof. in Athen. Präsident des pädagogischen Instituts der Univ. Thessaloniki 1964–1967; Rektor 1957 und 1962. 1947 Forschungsjahr in Stockholm.

Werk und Wirkung

K. war ein außergewöhnlich produktiver Forscher; er veröffentlichte in neugriec…

Cite this page
Lather, Ralph, “Kakridis, Johannes”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 15 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00366>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲