Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Lehrs, Karl
(462 words)

Dt. Klass. Philologe. Geb. am 14. 1. 1802 in Königsberg, gest. am 9. 6. 1873 ebda. Ab 1818 Studium der Alt.wiss. an der Univ. Königsberg, dort 1823 Prom. 1823 Gymnasiallehrer in Danzig, 1824 in Marienwerder, ab 1825 in Königsberg. 1831 Habil. zu Aristarchos; ab 1845 o.Prof. für Klass. Phil. an der Univ. Königsberg.

Werk und Wirkung

L. hatte Karl Lachmann am Friedrichskollegium von Königsberg und Christian August Lobeck an der dortigen Univ. als Lehrer. In Anlehnung an diesen betrachtete er die Sprache als einz…

Cite this page
Fornaro, Sotera, “Lehrs, Karl”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 21 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00413>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲