Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Maffei, Francesco Scipione
(1,366 words)

Ital. Dichter, Historiker und Epigraphiker. Geb. am 1. 6. 1675 in Verona, gest. am 11. 2. 1755 ebda. Ab 1698 Ausbildung am Jesuitenkolleg in Parma; 1718–1720 Provveditore del Comune (Verwaltungsbeamter) in Verona. 1732–1736 Reisen durch Europa zur Aufnahme antiker Inschriften; danach in Verona.

Werdegang und Werk

M. war das jüngste von acht Kindern des Marchese Gianfrancesco M. und – wie sein Bruder Alessandro – wohl für die Militärlaufbahn bestimmt. 1698 reiste er nach Rom, wo er in die Accademia de…

Cite this page
Pastorino, Anna Maria, “Maffei, Francesco Scipione”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 18 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00449>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲