Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Marx, Karl
(1,201 words)

Dt. Philosoph und Gesellschaftstheoretiker. Geb. am 5. 5. 1818 in Trier, gest. am 14. 3. 1883 in London. Publizist und Haupttheoretiker des Sozialismus, aus einer arrivierten jüd. Familie stammend, 1824 evang. getauft. Seit 1830 humanistische Ausbildung am Trierer Gymnasium; 1835 lat. Abituraufsatz über den Prinzipat des Augustus [2]; Studium der Rechtswiss. an der Univ. Bonn, ab 1836 an der Univ. Berlin u. a. bei Friedrich Carl von Savigny und dem radikalen Theologen Bruno Bauer, dem »verwegensten biblischen…

Cite this page
Kloft, Hans, “Marx, Karl”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 22 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00462>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲