Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Maspero, Gaston
(713 words)

Franz. Ägyptologe. Geb. am 24. 6. 1846 in Paris, gest. am 30. 6. 1916 ebda. 1865–1867 Studium an der École normale supérieure, Paris; 1869 Repetitor des Vicomte Emmanuel de Rougé an der École pratique des hautes études (EPHE) ebda; 1873 Prom. (Docteur ès lettres); 1874 Prof. für ägypt. Phil. und Arch. am Collège de France, Paris. 1881 Leiter der Mission archéologique française au Caire; 1898 Direktor des Institut français d’archéologie orientale, Kairo; 1881–1886 und 1899–1914 …

Cite this page
Schenkel, Wolfgang, “Maspero, Gaston”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 18 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00464>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲