Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Meyer, Johann Heinrich
(465 words)

Schweizer Maler und Kunstschriftsteller. Geb. am 16. 3. 1760 in Stäfa am Zürichsee, gest. 14. 10. 1832 in Weimar. Schulbesuch und künstlerische Ausbildung in Stäfa und Zürich. 1784–1790 Aufenthalt in Italien, u. a. als Zeichenlehrer; ab 1791 Aufenthalt bei Goethe in Weimar. Ab 1795 Prof. am Freien Zeicheninstitut in Weimar, 1807 dessen Direktor und Ernennung zum Hofrat.

Werk und Wirkung

In Johann Caspar Füsslis Atelier in Zürich kam M. durch Johann Caspar Lavater und Johann Jakob Bodmer mit dem Gedanke…

Cite this page
Wiegel, Hildegard, “Meyer, Johann Heinrich”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 23 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00480>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲