Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Nesselhauf, Herbert
(375 words)

Dt. Althistoriker. Geb. am 26. 5. 1909 in Karlsruhe, gest. am 2. 1. 1995 in Essen. Studium in Freiburg i.Br. und Berlin; Prom. 1932 in Freiburg; Mitarbeiter des Corpus Inscriptionum Latinarum (CIL); Habil. 1937 in Königsberg (Ostpreußen). 1946 Berufung als o.Prof. nach Kiel; 1948 Ruf nach Freiburg. Ab 1964 Mitglied des Wiss.-Rates; 1966 Ruf nach Konstanz und Mitglied des dortigen Univ.-Gründungsausschusses; 1968–1974 Vizepräsident der Dt. Forschungsgemeinschaft. Emeritierung 1975.

Biographie und Werk

N. verfass…

Cite this page
Horst, Claudia, “Nesselhauf, Herbert”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 19 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00509>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲