Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Robortello, Francesco
(454 words)

Auch Robertello; ital. Humanist. Geb. 1516 in Udine, gest. 1567 in Padua. Studium in Bologna. Prof. für Philosophie, Rhetorik, Griechisch und Latein an verschiedenen Univ. (ab 1538 Lucca, ab 1543 Pisa, ab 1549 Venedig, ab 1552 Padua, ab 1557 Bologna, ab 1560 wieder Padua).

Werk und Wirkung

R. hat als Herausgeber und Kommentator antiker Texte und als Wiss.-Theoretiker beträchtlichen Einfluss ausgeübt. Unter seinen Editionen verdient bes. die Aischylos-Ausgabe von 1552 Erwähnung – nicht nur wegen…

Cite this page
Sier, Kurt, “Robortello, Francesco”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 19 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00612>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲