Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Ruschenbusch, Eberhard
(356 words)

Dt. Althistoriker. Geb. am 6. 8. 1924 in Utgast, gest. am 21. 1. 2007 in Dieburg bei Darmstadt. Nach Kriegsdienst und Gefangenschaft Abitur erst 1947; Studium der Klass. Phil. und Gesch. in Hamburg. 1955 Staatsexamen; bis 1972 im Schuldienst in Hamburg. 1966 Prom.; 1972 ohne Habil. auf den Lehrstuhl für Alte Gesch. nach Frankfurt berufen; 1992 emeritiert.

Biographie und Werk

R. verdankte seine Berufung 1972 seiner Diss. [1], in der er die Fragmente der solonischen Gesetze edierte und eine Text- und Ü…

Cite this page
Horst, Claudia, “Ruschenbusch, Eberhard”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 15 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00626>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲