Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Savile, Henry
(381 words)

Brit. Mathematiker und Gräzist. Geb. am 30. 11. 1549 in Over Bradley, West Riding (Yorkshire), gest. am 19. 2. 1622 in Eton. Ab 1561 Studium in Oxford, dort 1566 B. A.; 1570 M. A. Ab 1565 Fellow des Merton College in Oxford; 1585 Warden ebda.; 1595 Provost am Eton College in Eton. 1604 geadelt (Sir Henry).

Werk und Wirkung

S.s Interessensgebiete lagen zunächst hauptsächlich im Bereich der Geometrie und der Astronomie. Seine erste wiss. Arbeit war eine (nicht gedruckte) lat. Übersetzung von Ptolemaios’ Megálē sýntaxis sowie de…

Cite this page
Kuhn-Chen, Barbara, “Savile, Henry”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 15 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00635>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲