Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Schwartz, Eduard
(483 words)

Dt. Klass. Philologe. Geb. am 22. 8. 1858 in Kiel, gest. am 13. 2. 1940 in München. 1875 Studium der Klass. Phil. in Göttingen, 1876 in Bonn, 1878 in Berlin, 1879 in Greifswald; 1880 Prom. und 1884 Habil. in Bonn. 1887 ao.Prof., ab 1888 o.Prof. für Klass. Phil. in Rostock, ab 1893 in Gießen, ab 1897 in Straßburg, ab 1902 in Göttingen, ab 1909 in Freiburg, ab 1914 in Straßburg, dort 1914/15 Rektor; 1919–1929 München.

Leben und Werk

Sch. war Schüler von Hermann Usener in Bonn, Theodor Mommsen in Berlin und Ulrich von Wilamowitz-Moellendorf…

Cite this page
Baumgarten, Roland, “Schwartz, Eduard”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 20 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00660>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲