Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Trithemius, Johannes
(489 words)

Eigentlich Johannes Heidenberg/Zeller; auch Johannes Tritheim; dt. Humanist. Geb. am 1. 2. 1462 in Trittenheim (T. nannte sich selbst nach seinem Geburtsort Tritemius), gest. am 13. 12. 1516 in Würzburg. Studium in Trier und Heidelberg (ohne akad. Abschluss). 1482 Eintritt in das Benediktinerkloster Sponheim bei Bad Kreuznach, 1483 dort zum Abt gewählt. Nach unüberbrückbarem Dissens mit (einem Teil) der Mönchsgemeinschaft 1505 Suche nach einem neue…

Cite this page
Laureys, Marc, “Trithemius, Johannes”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 15 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00710>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲