Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Visconti, Ennio Quirino
(2,104 words)

Ital. Archäologe und Politiker. Geb. am 30. 10. 1751 in Rom als Sohn des Archäologen Giovanni Battista Visconti, gest. am 7. 2. 1818 in Paris. 1771 Prom. in Rom zum Dr. iur. 1775 Kammerdiener Papst Pius’ VI.; 1783 Vizekustos der Bibl. Vaticana; Ende 1783–1785 Bibliothekar des Fürsten Sigismondo Chigi. Ab 1788 Kustos des Kapitolinischen Museums; ab 1790 päpstlicher Direttore antiqua…

Cite this page
Faedo, Lucia, “Visconti, Ennio Quirino”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 20 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00729>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲