Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Wilcken, Ulrich
(885 words)

Dt. Papyrologe. Geb. am 18. 12. 1862 in Stettin (h. Polen), gest. am 10. 12. 1944 in Baden-Baden. Studium der oriental. Sprachen und Alten Gesch. ab 1880 in Leipzig bei Eduard Meyer, ab Frühjahr 1882 der Alten Gesch. in Tübingen bei Alfred von Gutschmid, ab Herbst 1882 in Berlin bei Theodor Mommsen. 1885 Prom. in Berlin, danach in der Ägypt. Abteilung des Königlichen Museums in Berlin tätig; 1888 Habil. ebda. 1889 ao.Prof., ab 1891 o.Prof. für Alte Gesch. in Breslau (Nachfolge Eduard Meyers), …

Cite this page
Palme, Bernhard, “Wilcken, Ulrich”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 18 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00755>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲