Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 6 of 8 |

Druckprivileg
(872 words)

1. Begriff und Funktion

Mit der Erfindung des Buchdrucks um 1440 waren der Vervielfältigung und Verbreitung von Texten keine Grenzen mehr gesetzt. Die Veröffentlichungsfreiheit eröffnete den Druckern Möglichkeiten zu unberechtigtem Nachdruck, der zu Gewinnverlust und damit zu wirtschaftlichem Schaden auf Seiten des Autors und der von ihm legitimierten Drucker und Verleger (Verla…

Cite this page
Mohnhaupt, Heinz, “Druckprivileg”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 10 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_255359>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲