Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Fleischkonsum
(840 words)

Für Wohlstand und Lebensstandard vorindustrieller Gesellschaften stellt der F. wegen der besonderen Funktion als Eiweiß- und Energielieferant einen maßgeblichen Indikator dar. Diese Bedeutung war auch den Zeitgenossen bewusst, und die histor. Forschung hat dieser Tatsache Rechnung getragen. Wegen der prinzipiell angespannten Ernährungssituation erfuhr Fleisch in der Nz. überall in Europa hohe Wertschätzung. Handel mit Schlachtvieh (bes. Ochsen), Fleisch- und Fleischprodukten über weitere Entfernungen spielte zwar eine untergeordnete Rolle, dennoch kann man den Viehh…

Cite this page
Hirschfelder, Gunther, “Fleischkonsum”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_264912>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲