Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Frauenberufe
(925 words)

Frauen lassen sich in fast allen Feldern des frühnzl. Arbeits-Lebens nachweisen: in Handwerk, Handel und Gewerbe ebenso wie in »öffentlichen« Ämtern, Kunst und Bildung. Dabei beruhte das Wissen, das sie zur Ausübung bestimmter Tätigkeiten qualifizierte, primär auf Erfahrungen und dem Erlernen praktischer Fertigkeiten. Der Besitz einer formalen Qualifikation, d. h. eines Berufes, war von untergeordneter Bedeutung. Welche Tätigkeiten Frauen ausüben konnten, welchen wirtschaftlichen Status sie erreichten und welche Handlungsspielräume sie sich dur…

Cite this page
Lehmann, Frank, “Frauenberufe”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 11 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_265944>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲