Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Kolleg
(1,357 words)

1. Begriff

Der Begriff K. (lat. collegium) ist vielschichtig: In der Spätantike bezeichnete er Berufsverbände; allgemein meint K. eine Vereinigung von Personen, Verbänden oder Gremien mit einer gemeinsamen Zielsetzung bzw. den Ort, an dem sich diese Personen versammeln (vgl. Collegium musicum; zum Collegium illustre s. u. 3.). Im späten 12. Jh. wurde der Ausdruck auch auf die Universität übertragen und bezeichnete u. a. die Gemeinschaft von Lehrende…

Cite this page
Weber, Alexandra, “Kolleg”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a2157000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲