Literatur und Theater
(6,817 words)

1. Institutionen und Gattungen

1.1. Lemmatisierungsprinzipien

Die Unterscheidung zwischen verschiedenen lit. Gattungen als je spezifischen Formen dichterischen Ausdrucks findet sich bereits in der Poetik des Aristoteles. Dass der normative Anspruch von Gattungsbestimmungen spätestens seit dem 18. Jh. zunehmend in die Kritik geriet und Gattungen in der Folge als dem histor. Wandel unterworfene und damit fluide Phänomene erkannt wurden, hat ihre…

Cite this page
Tschopp, Silvia Serena, Fauser, Markus and Niefanger, Dirk, “Literatur und Theater”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 25 April 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a5042000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲