Personalunion
(2,675 words)

1. Begriff

P. bezeichnet die Vereinigung zweier oder mehrerer polit. Gebilde unter einem einzigen Herrscher. Die einzelnen Territorien behalten dabei in der Regel ihre eigenen Grenzen, Gesetze und Ständeversammlungen. Während die jeweiligen Monarchen in der Nz. mit wechselndem Erfolg versuchten, die von ihnen in P. regierten Länder in eine Realunion (eine auf Dauer angelegte, verfassungsrechtlich fixi…

Cite this page
Edelmayer, Friedrich, “Personalunion”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 24 May 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a3196000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲