Pestschriften (Hinzugefügt 2017)
(1,951 words)

1. Handschriften und frühe Drucke

Schon bald nach 1350 beschäftigen sich viele Stadtchroniken [01]; [14] mit den Voraussetzungen und Bedingungen des ›Schwarzen Todes‹ um 1348/49, den Wegen seiner Verbreitung sowie v. a. mit den sozialen und polit. Folgen dieser Schlüsselkatastrophe des 14. Jh.s ( Pest). Doch auch die Auseinandersetzung von Autoren medizinischer Fachprosa mit dem Thema setzte nahezu unmittelbar n…

Cite this page
Eckart, Wolfgang Uwe, “Pestschriften (Hinzugefügt 2017)”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 25 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a6007000>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲