Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 17 of 26 |

Plagiat
(1,370 words)

1. Begriff und Problematik

Als P. wird ein Werk verstanden, das sich unter bewusster Verschweigung der Quelle ganz oder teilweise auf das Werk eines anderen zurückführen lässt, sodass es als ›Anmaßung geistiger Urheberschaft‹ [2. 1152] definiert werden kann. Damit ist das P. von der Kryptomnesie (der unbewussten Übernahme von Angelesenem) und den Formen der Parodie und Montage geschieden, bei denen die Aufdeckung der Quelle(n) intendiert und für die Rezeption entscheidend ist. Wird…

Cite this page
Langer, Daniela, Rode-Breymann, Susanne, Petri, Grischka and Kanz, Roland, “Plagiat”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 30 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_328041>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲