Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Ständegesellschaft
(1,995 words)

1. Ständegesellschaft als Ordnungsmodell

S. oder ständische (= ständ.) Gesellschaft bezeichnet ein hegemoniales gesellschaftliches Ordnungs-Modell des vormodernen christl. Europa, das auf eine Gliederung in distinkte, in ihren Rechten und Pflichten prinzipiell ungleiche, hinsichtlich ihrer Leistung für das Gemeinwesen jedoch vermeintlich komplementäre ständ. Gruppen beruhte (vgl. Abb. 1). Diese Gruppen unterschieden sich voneinander durch Rechtsstellung, Lebens…

Cite this page
Mat’a, Petr, “Ständegesellschaft”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_357495>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲