Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur

Get access

Emanzipation
(7,318 words)

Der im Gefolge der Aufklärung geprägte Kampfbegriff »Emanzipation« bezeichnet im engeren Sinn die »Befreiung« der europäischen Juden aus ihrem vormodernen autonomen Fremdenstatus durch politisch-rechtliche Gleichstellung mit den übrigen Staatsbürgern. Darüber hinaus wird der Begriff auch auf die damit einhergehenden sozialen und kulturellen Anpassungsprozesse (Assimilation) angewendet. Die rechtliche Emanzipation …

Cite this page
Wilke, Carsten, “Emanzipation”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 19 March 2019



▲   Back to top   ▲