Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur

Get access

Skamander
(2,705 words)

Die 1919 in Warschau begründete avantgardistische Dichtergruppe Skamander verschrieb sich der Modernisierung der polnischen Literatur. Zu den Gründern zählten die polnisch-jüdischen Dichter Antoni Słonimski (1895–1976) und Julian Tuwim (1894–1953). Während sich Tuwim vor der Schoa im Wesentlichen als Pole begriff, hob er spätestens seit dem 1944 im US-amerikanischen Exil verfassten Manifest My, Żydzi Polscy (Wir, polnische Juden) seine jüdische Zugehörigkeit stärker …

Cite this page
Keane, Barry, “Skamander”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 20 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0813>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲