Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Altersgrenze
(1,071 words)

Altersgrenze - Katholisch

Im KR bestimmen A. die Rechtsstellung physischer Personen mit, insb. in Hinblick auf ihre Handlungsfähigkeit, den Eintritt od. den Entfall von Pflichten u. Rechten, die Befähigung (habilitas od. idoneitas) zur Übernahme kirchl. Ämter, Dienste u. Funktionen sowie des Zugangs zu geistl. Gütern. Der Besitz der Grundrechte und Grundpflichten der Christen ist nicht an eine bestimmte A. gebunden, weil diese vom Empfang der Taufe abhäng…

Cite this page
Heribert Hallermann and Heinrich de Wall, “Altersgrenze”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 19 July 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0087>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲