Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Apostolische Konstitutionen
(464 words)

Apostolische Konstitutionen - Historisch

Die (Pseudo-) A. sind die bedeutendste Slg. kirchenrechtlich-liturgischer Vorschriften der Antike nach Nizäa u. verkörpern „in geradezu klassischer Weise das Literaturgenus der Kirchenordnung“ (Synek, 1997). Die Datierung um 380 hat sich durchgesetzt, als Entstehungsregion gilt Syrien, auch ist ein Antiocheia-Bezug erkennbar. Eine Kompilation durch eine Redaktionsgruppe kann nicht völlig ausgeschlosse…

Cite this page
Herbert Kalb, “Apostolische Konstitutionen”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 20 March 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0151>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲