Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Apostolische Signatur
(774 words)

Apostolische Signatur - Katholisch

Seit dem dreizehnten Jh. bereiteten Berichterstatter (referendarii) Gnadengesuche u. Zuweisungen von Rechtsstreitigkeiten an die Auditoren für die Unterschrift (signatura) durch den P. vor. P. Eugen IV. (1431-1447) übertrug ihnen die Vollmacht, die Entscheidungen im Namen des Papstes, d. h. m. der signatura apostolica, zu unterschreiben.

Das Höchste Gericht der A. S. steht an der Spitze der gesamten Gerichtsbarkeit in der kath. Kirche (Gerichte, kirchli…

Cite this page
Nikolaus Schöch, “Apostolische Signatur”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 21 July 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0155>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲