Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Baulast
(2,521 words)

Baulast - Staatlich

1. Begriff: Unter B. versteht man allg. die Verpflichtung zum Unterhalt eines Gebäudes (Gebäudebaulast), eines sonstigen Bauwerks, z. B. einer Brücke (Brückenbaulast) od. einer Straße (Straßenbaulast). Diese Verpflichtung umfasst den Bau, die Unterhaltung u. ggf. Erweiterung u. Wiederaufbau. Nach öff.-rechtlichen Vorschriften versteht man unter B. auch die Verpflichtung eines Grundstückseigentümers zu einem sein Grundstück betr. Tun, Dulden od. Unterlassen (Bau…

Cite this page
Hartmut Böttcher and Felix Hammer, “Baulast”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 18 June 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0228>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲