Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Befähigung, rechtliche
(579 words)

Befähigung, rechtliche - Katholisch

1. Begriff: B. (habilitas) ist die auf der Fähigkeit (capacitas) aufbauende Eigenschaft einer natürlichen od. jur. Person (Juristische Person, kirchliche), die es ihr ermöglicht, kirchenrechtlich relevante Akte zu setzen od. Güter zu empfangen. Im Unterschied zu der nicht entziehbaren Fähigkeit kann die B. aufgehoben od. beschränkt sein, sei es aufgrund unverfügbarer Sachverhalte, sei es aufgrund rechtlich gesetzter Schranken. Je…

Cite this page
Klaus Lüdicke, “Befähigung, rechtliche”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 23 November 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0234>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲