Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Bischofsrat
(594 words)

Bischofsrat - Katholisch

Zur Koordination der Administration u. „besseren Förderung der pastoralen Tätigkeit“ kann nach dem Ermessen des Diözesanbischofs ein B. (cons. episcopale), bestehend aus den Generalvikaren u. Bischofsvikaren, etabliert werden (c. 473 § 4; DirH Nr. 177). Damit wurde ein (in den Konzilsdokumenten nicht explizit enthaltener) Vorschlag aus den Beratungen des Vat II zur rechtlichen Aufwertung der Auxiliarbischöfe umgesetzt (vgl. CD 25-27, LG 22), nun aber bezogen…

Cite this page
Severin J. Lederhilger and Heinrich de Wall, “Bischofsrat”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 14 December 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0310>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2018



▲   Back to top   ▲