Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Brachium saeculare
(339 words)

Brachium saeculare - Historisch

Der Begriff B., d. h. die Gewährung des weltlichen Arms, bez. seit dem MA den Schutz, den der Staat – jedoch m. immer weitergehenden Einschränkungen – der Kirche zur Durchführung ihrer Anordnungen u. zur Abwehr von Angriffen gewährte. Seit der Anerkennung durch den röm. Staat hielt die Kirche an der Forderung fest, dass der Staat zur Sicherstellung der kirchl. Aufgaben u. zum Schutz der Freiheit der Kirche ihr auf Anfo…

Cite this page
Wilhelm Rees, “Brachium saeculare”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 25 May 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0330>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲