Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Delicta graviora
(862 words)

Delicta graviora - Katholisch

Als D. werden im kan. Recht eine Reihe von schwerwiegenderen Straftaten bez., deren strafrechtliche Ahndung der Kongregation für die Glaubenslehre vorbehalten ist. Nach Art. 52 PastBon urteilt die Kongr. sowohl über Straftaten gegen den Glauben (Häresie, Apostasie u. Schisma – cc. 751, 1364; cc. 1436 § 1, 1437 CCEO) als auch über D. „gegen die Sitten und solche, die bei der Feier der Sakramente begangen wurden“. Zunächst blieb unklar, welche Straftaten nebe…

Cite this page
Rafael Rieger, “Delicta graviora”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 20 March 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0442>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲