Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Dispens
(288 words)

Dispens - Katholisch

Die D. (cc. 85-93; cc. 1536-1539 CCEO) gehört zu den Verwaltungsakten im Einzelfall (c. 35) u. folgt deren Regelungen. Als solche ist sie hoheitliches Handeln u. an Ausübung von ausführender Leitungsgewalt gebunden. Sie kommt einer Person durch Amtsübertragung (Ordinarius) od. kraft rechtmäßiger Delegation zu. Dispensgewalt wird gültig u. erlaubt im Rahmen der Zuständigkeit ausgeübt innerhalb des sachlichen, territorialen od. personalen Aufgabenbereichs. Durch D. wird erlaubt …

Cite this page
Thomas Amann, “Dispens”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 24 July 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0502>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲