Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Einkleidung
(382 words)

Einkleidung - Katholisch

Die Aufnahme in das Noviziat wird traditionell in Ordensinstituten, die ein eigenes Ordenskleid kennen, als E. (vestitio/susceptio habitus) bez. Urspr. erfolgte der Wechsel von weltlicher zu klösterlicher Kleidung erst bei der Profess (Ordensprofess). Noch die Synode von Aachen (817) verbot, bereits Novizen ein klösterliches Gewand zu geben. Ab dem 9. Jh. setzte sich dieser Brauch jedoch immer mehr durch, allerdings erhielten die …

Cite this page
Rafael Rieger, “Einkleidung”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 24 June 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0620>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲