Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Epikie
(331 words)

Epikie - Katholisch

E. ist rechtsphilosophisch eine Tugend, chr. ein moraltheologisches Prinzip u. hat durch ihren Bezug auf die Gerechtigkeit dennoch kirchenrechtliche Auswirkungen. Grundlegend ist das E.-Verständnis bei Aristoteles, das bis heute prägend ist. In der Nikomachischen Ethik (NE) geht es um die Frage, ob jemand gegen ein Gesetz handelt u. doch gerecht sein kann. Für Aristoteles ist die E. ein Teil der Gerechtigkeit u. steht nicht außerhalb von ih…

Cite this page
Thomas Schüller, “Epikie”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 24 June 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0661>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲