Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Ernennung
(826 words)

Ernennung - Katholisch

1. Als E. wird im CIC die freie Amtsübertragung bez., bei der die zuständige kirchl. Autorität bzgl. der Designation der zu ernennenden Person nicht an das Votum Dritter gebunden ist, selbst wenn ggf. ein Anhörungsrecht (cc. 494 § 1, 509 § 1, 524) od. ein Zustimmungsrecht (c. 682 § 1) beachtet werden muss. Als eine Form der Amtsübertragung (provisio canonica) bedarf die E. der Schriftform (c. 156) (Ernennungsschreiben). Der Zeitpunkt der E. kann ausschlaggebend sein für eine bes. Zuständigkeit…

Cite this page
Heribert Hallermann, “Ernennung”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 26 May 2019 <http://dx.doi.org/10.30965/9783506786371_0674>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786371, 2019



▲   Back to top   ▲