Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Glaubenslehre
(728 words)

Glaubenslehre - Katholisch

Der biblisch-chr. Glaube als radikale Übergabe des Menschen an das sich selbst mitteilende Geheimnis Gottes ist von Anfang an auch ein Phänomen lehrhaften Inhaltes gewesen. Glaube ist demnach zwar propositional, also in Form von Lehrsätzen darstellbar (fides quae creditur), eigentlicher Gegenstand des Glaubens bleibt jedoch die Wirklichkeit Gottes in ihrem pro nobis, in der Art u. Weise, wie Gott sich in seiner Schöpfung, in der…

Cite this page
Klaus Vechtel, “Glaubenslehre”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 16 December 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0273>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲