Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Get access

Kirchenregiment, landesherrliches
(847 words)

Kirchenregiment, landesherrliches - Evangelisch

Als K. wird die weltliche Herrschaftsgewalt der Inhaber der Territorialgewalt (insb. der Reichsfürsten) über die ev. Kirche ihrer Territorien bez. Die Epoche des K. reichte vom 16. bis zum Beginn des 20. Jh.

Die Entstehung des K. ist vor dem Hintergrund von Reformation u. Glaubensspaltung einerseits, der für das Hl. Röm. Reich Dt. Nation charakteristischen politischen Struktur, in der der zentralen Reichsgewalt die Terr…

Cite this page
Heinrich de Wall, “Kirchenregiment, landesherrliches”, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht, Herausgeber: Heribert Hallermann, Thomas Meckel, Michael Droege, Heinrich de Wall. Consulted online on 12 December 2019 <https://dx.doi.org/10.30965/9783506786388_0669>
First published online: 2019
First print edition: ISBN: 9783506786388, 2019



▲   Back to top   ▲